„Nano“ Fische

Auf was muss ich achten, wenn ich Nano Fische im Nano Aquarium halten möchte?


Zuerst ist der Wasserinhalt entscheidend. In Nano Cube Aquarien unter 30l empfehle ich keine Nano Fische zu halten. So sollte das Nano Cube Aquarium schon 30l oder mehr haben, um Nano Fische im Aquarium zu halten. Für kleinere Aquarien bieten sich zum Beispiel Garnelen an, welche deutlich weniger Platz benötigen.

seemandelbaumblätter

Seemandelbaumblätter um ein Nano Aquarium für Fische passend einzurichten

Auch ist die Einrichtung sehr wichtig, so ist ein Nano Aquarium ein viel sensibleres System, als ein großes Aquarium. Daher sollte das Nano Aquarium auch schon ein paar Wochen eingelaufen sein und die Pflanzen gut wachsen und vor allem viele Verstecke bieten. Die Technik sollte auf jeden Fall reibungslos funktionieren und ein Filter ist pflicht. Wenn das Nano Aquarium dann mehrere Wochen stabil läuft, kann man über den Fischbesatz nachdenken. Hier sollte beachtet werden, dass durch die geringe Wassermenge nur eine Fischart eingesetzt werden sollte. Auch im 60l Nano Cube Aquarium ist die Grundfläche kleiner als in einem 54l Standardaquarium und deshalb sollte auch dort nur eine Fischart eingesetzt werden. Zudem sollte dringend darauf geachtet werden, dass nur Fische eingesetzt werden, welche für ein Nano Aquarium geeignet sind.

nano_aquarium_fischefilter

Ein gut funktionierender Filter der keinen Platz im Aquarium weg nimmt, ist optimal für ein Nano Aquarium mit Fische

Auch das Füttern der Fische sollte vorsichtig durchgeführt werden. Zu viel Futter bringt ein Nano Cube Aquarium sehr schnell zum kippen. Fische brauchen nicht viel Futter, sie finden viele Kleinstlebenwesen in einem gut eingelaufenen Aquarium, weshalb nur wenig gefüttert werden muss.

Achten Sie bitte auch darauf, wenn sie beim Händler Fische kaufen, dass diese Gesund aussehen. Denn nur an gesunden Fischen werden sie lange Freude haben. Meiden Sie Fische welche nur im Eck sitzen und sich kaum bewegen oder die Flossen klemmen. Auch Fische die nur an der Oberfläche nach Luft schnappen sollten nicht gekauft werden.

Welche Fische sind für ein Nano Cube Aquarium geeignet?

Für ein Nano Cube Aquarium eignen sich nur wenige Fische. Hören Sie bitte nicht auf irgendwelche Händler, wenn Sie ihnen Panzerwelse, Neons oder Guppys für ein Nano Cube Aquarium empfehlen. Diese Fische sind nicht für ein Nano Cube Aquarium geeignet.

Kampffisch – Betta splendens

Bananenbaumblätter

Zur Zucht von betta splendens unvermeidbar, aber auch zur Haltung sehr zu empfehlen, die Bananenbaumblätter

Der wohl beliebteste Fische für Nano Aquarien. Beachten Sie hier bitte, dass sie den Kampffisch nur alleine halten dürfen. Jegliche anderen Tiere werden von dem Kampffisch getötet und führen zu Stress und Krankheiten im Aquarium. Für den Kampffisch sollten unbedingt Schwimmpflanzen verwendet werden. Hier empfehlen sich Wasserlinsen oder Froschbiss. Es darf ruhig die halbe Oberfläche mit diesen Pflanzen bedeckt sein. Auch sollte das Aquarium dicht verkrautet sein, hier empfehlen sich Hornkraut und Nixkraut. Da der Kampffisch labyrinthatmer ist, muss es eine Wasseroberfläche geben, wo er Luft schnappen kann. Ein Fluval EDGE ist für einen Kampffisch deshalb völlig ungeeignet. In diesen Aquarien darf keinesfalls ein Kampffisch eingesetzt werden da er darin ersticken würde. Die Strömung sollte für den Kampffisch sehr gering sein, er mag eher stehendes Wasser als starke Strömung.

Wenn Sie dies beachten wird sich Ihr Kampffisch bei Ihnen wohl fühlen.

Kampffisch Nano Fisch

 

Moskitobärbling – Boraras Brigittae

Der Moskitobärbling wird nur 3cm groß und ist daher optimal für ein Nano Cube Aquarium ab 30l geeignet. Auch hier sollte das Aquarium dicht bepflanzt sein, damit sich der Moskitobärbling gut verstecken kann. Eine Oberfläche zum Luft schnappen ist hier nicht notwendig, so dass er in einem Fluval EDGE Aquarium gehalten werden kann. Der Moskitobärbling ist ein Schwarmfisch und so sollten mindestens 7 besser 10 Tiere gehalten werden. Für ein 60l Nano Cube Aquarium können sie auch 15 Moskitobärbling einsetzen. Ein dunkler Bodengrund ist für diese Fische sehr zu empfehlen.

Perlhuhnbärbling – Danio margaritatus

Auch der Perlhuhnbärbling eignet sich sehr gut für ein Nano Cube Aquarium. Allerdings würde ich für die Perlhuhnbärblinge 60l als untere Grenze ansehen. Diese Tiere sind doch etwas schwimmfreudig und benötigen daher mehr Platz. Der Perlhuhnbärbling sollte auf jeden Fall in einer Gruppe von mindestens 10 Tieren gehalten werden. Leider sind die Perlhuhnbärblinge sehr schreckhafte Fische, welche sich gerne verstecken. Trotzdem ist es wichtig, den Perlhuhnbärbling auch diese verstecke zu bieten. Erst dann fühlt er sich wohl. Eine starke Bepflanzung ist deshalb auch hier von Vorteil.
Perlhuhnbärbling Nano Fisch

Killifische

Hierunter fallen zum Beispiel die Ringelhechtlinge – Epiplaty annulatus. Hier 2 Bilder der wunderschönen Tiere
epiplaty annulatus für nano cube aquarium
epiplaty annulatus Fische für nano Cube Aquarium

Hier gibt es sehr viele Arten, welche für ein Nano Cube Aquarium geeignet sind. Diese hier alle aufzuführen würden die Liste sprengen. Daher empfehle ich Ihnen bei Interesse an Killifischen, dass Sie sich ein gutes Buch zulegen.

Weiterhin sind Garnelen deutlich eher für ein Nano Aquarium zu empfehlen als Fische. Überdenken Sie Ihre Wahl nochmal ob es denn wirklich Fische sein müssen.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Wunschfischart für die Aquariumgröße passt, fragen Sie doch mal bei den Aquaristikfreaks nach.